Systemische Psychotherapie


In der Therapie arbeite ich mit Einzelklienten, Paaren und Familien.

Die Themen, bei denen ich Ihnen meine Unterstützung anbieten kann, sind vielfältig.


Ich empfehle eine Einzeltherapie, wenn Sie mit persönlichen Problemen zu kämpfen haben. Dies kann Überforderung im Job oder der Familie sein oder Sie haben das Gefühl, die Lebensfreude verloren zu haben. Oft scheitern Beziehungen aufgrund immer wiederkehrender Muster. Ich helfe Ihnen dabei, neue Wege zu erkennen und zu gehen.

 

Auch bei Selbstwertproblemen, Ängsten, Depressionen oder Ablösungsschwierigkeiten begleite ich Sie dabei, die Ursachen zu erkennen und Lösungen zu finden, die Ihnen ein zufriedeneres, selbstbestimmtes Leben ermöglichen.

 

Dies sind natürlich nur einige der Themen, bei deren Bewältigung ich Ihnen behilflich sein kann. 

 

Wenn in der Partnerschaft Konflikte wie Streit, Kommunikationsstörungen oder Untreue auftreten, kann eine Paartherapie helfen. Gemeinsam schauen wir, welche nicht gelösten Konflikte einen so starken Einfluss auf die Beziehung haben, dass das Verbindende schwächer wird und eine ernsthafte Störung eintritt.

 

Aber auch überhöhte Ansprüche an die Beziehung oder unrealistische Vorstellungen führen Paare häufig in eine Krise. Sie zu erkennen und  das Machbare schätzen zu lernen, kann die Beziehung auf ein neues, solideres Fundament stellen.

 

Bekommt ein Kind psychische Probleme, kann eine Familientherapie helfen, die Ursachen im familiären Kontext zu sehen und sowohl nach individuellen als auch familiären Lösungen zu suchen. Kinder als abhängige Familienmitglieder übernehmen unbewusst Themen der Eltern oder fühlen sich für eines oder beide Elternteile emotional verantwortlich. Dieses kann zu einer Überforderungssituation der kindlichen Psyche führen, die sich unter anderem in Depressionen, Aggressionen oder Schwierigkeiten in der Schule äußern kann.